Olivia Trummer Tree-O … young world jazz
23. Juli  l  20.00 Uhr The Love Keys & Adam Bauer (USA)…WohnzimmerKONZERT
06. August  l 19.00 Uhr Pulsar Trio „Cäthes Traum“ … young german jazz
11. August l  20.00 Uhr Alexander Blume „Blues & Boogie Woogie“ … KONZERT
19. August  l  20.00 Uhr Who Killed Bruce Lee  … KONZERT
25. August  l  20.00 Uhr Pari San … KONZERT
26. August  l  20.00 Uhr

Me gusta la música! 2016

Konzerte, Filme, Theater, Vortrag  … vom 25. bis 28. August 2016

Am letzten Augustwochenende laden wir bereits zum 7. Mal zum Musikfest „Me gusta la música!“ (übersetzt: Ich mag die Musik!). In diesem Jahr werden wir den Fokus auf die Region des Nahen Ostens legen. D.h., das komplette Programm (Kino, Konzerte, Theater, Lesungen & Gespräche) widmet sich dem Nahen fernen Osten.

Zum Auftakt begrüßen wir die außergwöhnliche Band Who Killed Bruce Lee! Sie sorgen derzeit für eine Menge Wirbel und sind mit Sicherheit einer der besten Live-Acts des Jahres! Ihre Musik bewegt sich irgendwo zwischen Indie, Rock und einem gehörigen Spritzer Electronic. Nicht verpassen!

Außerdem wird das DreamPopDuo Pari San zu Gast sein und feinste Klanglandschaften mit elektronischen Kontrasten kombinieren. Seit vier Jahren verwandeln sich die rastlosen Sound- und Songtüftler in Bühnenmagier und bringen selbst als 2-Mann-Band ganze Säle zum Kochen. Diese Musik ist ein schöner Wahnsinn!

Ori Alboher wird am 27. August die Wohnzimmerbühne mit seiner musikalischen Mischung aus Folk, Soul und Electronic erklimmen. Aufgewachsen in Jerusalem, sind die seltenen Konzerte des Singer/Songwriters einzig durch Mundpropaganda nicht nur begehrt, sondern in kürzester Zeit ausverkaufte Highlights mit einer stetig wachsenden Fangemeinde geworden.

Der Samstag steht dann eindeutig im Zeichen des Holzbeines! Es darf getanzt werden: Rumba de Bodas werden mit ihrer Mischung aus Latin Grooves, Balkan, Swing, Ska und Reggae für das nötige Rüstzeug sorgen. Seit 8 Jahren bringen die Musiker aus Bologna die Menschheit in ganz Europa zum Tanzen. Mit ihrem Temperament und der musikalischen Vielseitigkeit lassen sie jede Bühne erstrahlen.

         

Am 28. August wird Mirna Funk aus ihrem Roman Winternähe lesen und im Anschluss mit dem Publikum und Vertretern der Deutsch-Israelischen-Gesellschaft ins Gespräch kommen.

Zum Abschluss darf am Sonntag beim kleinen Markttreiben Piazza del Moritz im Innenhof neben kulinarischen Köstlichkeiten auch in der Bücherkunst und Musik gestöbert werden. Vielleicht planen Sie hier aber auch direkt die nächste Reise und stillen das Fernweh…

Man höre und tanze! Wir bitten zum Lauschen, Schauen und Staunen auf den Moritzhof!

Me gusta la música! wird in diesem Jahr freundlichst unterstützt und gefördert von: Land Sachsen-Anhalt, Kulturbüro Magdeburg, Stadtsparkasse Magdeburg, DIG-Magdeburg.

... am Donnerstag, 25. August

Jette Held „In Conversation (II)“ … VERNISSAGE

25. August l 19.00 Uhr  l HofCafé

Israel_Dia_1_bearbeitet

Israel – beobachtet und festgehalten von einer Fremden.Reisend, ruhelos, überfrachtet von Eindrücken, sich immer wieder Fragen stellend, nähert sich die Künstlerin Jette Held dem Land Israel. Mittels Fotografien und Textfragmenten zeigt sie die ihr einzig mögliche Herangehensweise, mit diesem Land „ins Gespräch“ zu kommen.Jette Held studiert derzeit Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste […]

[weiterlesen...]
... am Donnerstag, 25. August

Who Killed Bruce Lee „Distant Rendezvous“ … KONZERT

25. August  l  20.00 Uhr  l  Scheune

WHO KILLED BRUCE LEE 3 Fotocredit Carl Halal Charbel Saade_web

Wenn eine Band derzeit für viel Wirbel und Überraschung sorgt, dann die vier Herren aus Beirut! Alles ist außergewöhnlich: Bandname, Herkunftsland und vor allem ihre Musik, die irgendwo zwischen Indie, Rock und einem gehörigen Spritzer Electronic liegt. Musikalisch orientieren sie sich an The Who, den Beatles, The Strokes, Foals…Wer weiß schon, wie die Musikszene in […]

[weiterlesen...]
... am Freitag, 26. August

Pari San „DreamPop!“ … KONZERT

26. August  l  20.00 Uhr  l  Scheune

Pari San_web

Seit vier Jahren verzaubern der Freiburger Paul Brenning und Larissa Eskandari mit ihrem DreamPop Projekt Pari San, wo sie ihre Klanglandschaften mit harschen elektronischen Kontrasten kombinieren.Einige Sommer lang frönten beide ihrer gemeinsamen Liebe für mächtige abgedrehte Soundcollagen, wie auch dem elektronisch aufgeladenen Science-Pop und zeigten wo der Weg in nicht allzu ferner Zukunft hingehen kann. […]

[weiterlesen...]
... am Samstag, 27. August

Rumba de Bodas „Karnaval Fou“ … KONZERT

27. August  l 20.00 Uhr  l  Scheune

rumba promo

Seit 8 Jahren bringen die Musiker aus Bologna die Menschheit in ganz Europa mit ihren Latin Grooves, Balkan, Swing, Ska und Reggae zum Tanzen. Sie lieben es, traditionellen Folk mit allen denkbaren Musikrichtungen zu kombinieren. Und genau mit diesem Gemisch aus Temperament und musikalischer Vielseitigkeit bringen sie jede Bühne exzellent zum Strahlen und Glühen. Von […]

[weiterlesen...]
... am Samstag, 27. August

Ori Alboher „Unwind“ … WohnzimmerKONZERT

27. August  l  20.30 Uhr  l  HofGalerie

ORI by HW

Aufgewachsen in Jerusalem und dort Teil der lokalen Musikszene, sind die seltenen Konzerte des Singer/Songwriters einzig durch Mundpropaganda nicht nur begehrt, sondern in kürzester Zeit ausverkaufte Highlights mit einer stetig wachsenden Fangemeinde geworden. Seit knapp vier Jahren lebt er mittlerweile in Berlin und lässt sich gern durch die Metropole beeinflussen. Kreiert hat er seine ganz […]

[weiterlesen...]
... am Sonntag, 28. August

Piazza del Moritz … MARKT

Sonntag, 28. August l ab 14.00 Uhr l Innenhof

Moritzhof_Innenhof_klein

Zum Abschluss von Me gusta la música! kann nach Herzenslust im Innenhof nach Büchern und Musik gestöbert oder vielleicht sogar die nächste Reise in die Ferne beschlossen & gebucht werden. Verschiedene Händler zeigen Schönes & Feines, was entweder mit Musik und/oder dem Nahen Osten zu tun hat. Kulinarisch wird auch für die eine oder andere […]

[weiterlesen...]
... am Sonntag, 28. August

Mirna Funk „Winternähe“ … LESUNG & GESPRÄCH

28. August l 17.30 Uhr  l  HofGalerie

Mirna Funk_Foto

Mein Name ist Lola. Ich bin Deutsche. Ich bin Jüdin. Und der Einzige, der mir ein Hitlerbärtchen ins Gesicht malen darf, bin ich selbst. Ich habe genug davon, dass andere darüber bestimmen wollen, wer ich bin und wer nicht. Ich entscheide, wovon ich mich verletzt fühle und wovon nicht.Mit wütendem Humor und ungestümen Enthusiasmus sucht […]

[weiterlesen...]