Gisbert zu Knyphausen 

"Das Licht dieser Welt"

Sieben Jahre! Das muss man sich mal vorstellen, was das in Stunden, Nächten und Atemzügen bedeutet! Auf jeden Fall eine Menge Zeit ohne neue Lieder von Gisbert zu Knyphausen, dessen Lieder so vielen Menschen beim Leben helfen. Im Oktober erscheint endlich sein neues Album und es ist mal wieder ganz wunderbar anders. Er geht nie in die Breite, sondern immer in die Tiefe, mitten rein in das Wesen der Dinge. Er berührt die Menschen mit seinen Texten wie kein anderer. Er hat eine Sprache gefunden für das, was wir fühlen aber so schwer greifen können. Er schraubt einem das Herz auf und den Kopf, gibt keine Auswege oder billigen Ratschläge, sondern etwas viel Wertvolleres: Erkennen und Erkenntnis. Seine Poesie weitet den Blick, seine Melancholie neigt sich ins Licht, und bei all dem Schmerz und all der Sehnsucht ist da immer auch Hoffnung, dieses wunderbare Weiter, eine Liebe zum Leben und zu den Menschen. Kaum ein deutscher Musiker wird so innig von seinen Anhängern verehrt wie er. (Tino Hanekamp)

„Kaum ist die Nabelschnur ab,

schon stehen wir alle auf dem Schlauch.“

Das Licht dieser Welt

KONZERT

Datum:

Freitag,  02. Februar 2018 | 20:00 Uhr

Ort:

Scheune

Weitere Informationen:

Nachhören: gisbertzuknyphausen.de

Eintritt: VVK  23 Euro  /  AK 28 Euro

Präsentiert von: Rolling Stone

Stehplatzkonzert!

Tickets online kaufen