Ich, Judas

D 2017 l R: Ben Becker, Serdar Dogan l FSK: ab 6 l 92 Min.

Schauspieler Ben Becker, Dramaturg John von Düffel und Domorganist Andreas Sieling bringen gemeinsam ein Stück auf die Bühne: „Ich, Judas“. Sein Name steht für Verrat. Seine Geschichte ist eine der Schuld ohne Vergebung. Er ist der einzige Feind, für den es keine Liebe gibt, der Meistgehasste, Meistverfolgte und Verteufelte: Judas, der Jünger Jesu, der Gottes Sohn mit seinem Kuss verrät und ans Kreuz liefert. Ben Becker übernimmt seine Rolle. Seine leidenschaftliche und eindrückliche Performance über Verrat und Gehorsam, dem der faszinierende wie provokative Text von Walter Jens „Die Verteidigungsrede des Judas Ischariot“ zu Grunde liegt, sorgt für Begeisterung. Im März 2017 wurden im Berliner Dom drei Vorstellungen mit acht Kameras aufgezeichnet und in Nachdrehs die Nahaufnahmen komplettiert. Aus über 300 Minuten Material hat Ben Becker, gemeinsam mit Regisseur Serdar Dogan, ein bildgewaltiges Filmwerk geschaffen.

Alle Termine im Überblick:

  • Di.,31.10. | 16:00 Uhr
  • Di.,31.10. | 18:00 Uhr
  • Di.,31.10. | 20:00 Uhr
  • Mi.,01.11. | 17:30 Uhr