Lucas Laufen 

"Goodbye"

Ein Neuanfang bedeutet zugleich immer auch einen Abschied. Sei es von der eigenen Lebensweise, der Heimat oder von den Menschen, die einen lieben. Man verlässt einen Ort meist mit gemischten Gefühlen, da er zu einem Teil von uns geworden ist. Anfang 2016 macht sich der australische Singer Songwriter Lucas Laufen auf nach Berlin um zu verwirklichen, für was er lebt: Das Musik machen. Aufgewachsen am Rand von Port Lincoln zog es ihn schon früh in die Welt der Musik. Nach der Schule begann er ein Medizinstudium, das jedoch bereits kurz nach dessen Beginn durch eine Ausbildung als Audio Engineer ersetzt wurde. Die EP „Goodbye“ befasst sich mit den Gefühlen und Gedanken jener Zeit des Umbruchs. LAUFEN nahm die gesamte Platte eigenständig in Port Lincoln auf, kurz bevor er sein Fernweh in die Tat umsetzte. Die Musik ist persönlich tief verwurzelt und bietet dennoch Platz zur eigenen Interpretation. Wir leben in einer schnelllebigen Zeit und die Kraft der Veränderung ist stark. Wer sich ihr hingibt und den Weg ins Unbekannte wagt, kann Großes bewirken. LUCAS LAUFEN, der seit seiner Ankunft in Deutschland nahezu 40 Konzerte gespielt und eine starke Fanbase aufgebaut hat, schafft mit „Goodbye“ einen grandiosen ersten Eindruck auf europäischem Boden. Zugleich legt die EP den Grundstein für den Traum, für den er sein altes Leben aufgab.

SternenhimmelKONZERT

Datum:

Freitag,  25. August 2017 | 22:00 Uhr

Ort:

Innenhof

Weitere Informationen:

Eine Veranstaltung im Rahmen von Me gusta la música!

Nachhören: lucaslaufen.com

Der Eintritt ist frei!

Copyright Bild: Jonathan VDK