Me And My Drummer ... KONZERT <br>
30. März l 20.00 Uhr Anna Mateur ... KONZERT <br>
31. März l 20.00 Uhr Lars Johansen ... WohnzimmerKABARETT <br>
01. April l 19.30 Uhr Matthias Pavel ... VERNISSAGE <br>
19. April l 19.30 Uhr Pohlmann ... KONZERT<br>
21. April l 20.00 Uhr Renate Bergmann ... LESUNG <br>
22. April l 20.00 Uhr

Mit Siebzehn

F 2016 l R: André Téchiné l D: Kiberlain, Kacey Mottet Klein, Corentin Fila, Alexis Loret l 116 Min.

Aus einem Tal in den Pyrenäen wird die Landärztin Marianne auf einen abgelegenen Berghof gerufen, um die Bäuerin zu untersuchen. Thomas, der Adoptivsohn der Kranken, gefällt ihr auf Anhieb gut: ein hübscher Kerl mit halbafrikanischen Wurzeln, dessen ruhige männliche Tatkraft sie beeindruckt. Als die Mutter des Jungen ins Krankenhaus muss, fordert Marianne Thomas dazu auf, bei ihr und ihrem ehrgeizigen Sohn Damien in der Stadt zu wohnen, um der Mutter nahe zu sein. Sie ahnt nicht, dass die beiden sich nicht mögen und in der Schule beim geringsten Anlass aufeinander losgehen. Doch als Marianne ihre Prügeleien entdeckt, weiß keiner zu sagen, woher die seltsame Feindschaft eigentlich rührt. Mit faszinierender Leichtigkeit inszeniert der französische Altmeister sein Jugenddrama. Psychologisch präzise, visuell virtuos, atmosphärisch dicht sowie sehr überzeugend gespielt. Höchste Zeit, dass dieses formvollendete, unprätentiös vibrierende „Coming-of-Age”-Drama endlich auf die hiesigen Leinwände kommt!

… 20. & 27. März OmU, sonst dt. Fassung!
Dieser Film läuft an folgenden Terminen: 22.03., 26.03. & 29.03. im Saal "Theater unterm Dach". Der Saal ist leider nicht barrierefrei und nur über eine Treppe zu erreichen.

Alle Termine im Überblick:

Mrz
16
20:15
Mrz
17
21:00
Mrz
18
19:00
Mrz
19
18:15
Mrz
21
10:30
Mrz
21
20:30
Mrz
22
18:15
Mrz
23
16:00
Mrz
26
19:00
Mrz
29
19:00