Me And My Drummer ... KONZERT <br>
30. März l 20.00 Uhr Anna Mateur ... KONZERT <br>
31. März l 20.00 Uhr Lars Johansen ... WohnzimmerKABARETT <br>
01. April l 19.30 Uhr Matthias Pavel ... VERNISSAGE <br>
19. April l 19.30 Uhr Pohlmann ... KONZERT<br>
21. April l 20.00 Uhr Renate Bergmann ... LESUNG <br>
22. April l 20.00 Uhr

Pohlmann „Weggefährten“ … KONZERT

21. April  l  20.00 Uhr  l  Scheune

Auf seinem fünften Album kommt ein Ingo Pohlmann daher, der sich auf allen vorherigen Alben angedeutet hatte, sich aber musikalisch nie so eindeutig und klar positionieren konnte, wie jetzt. Alles erwächst aus dem Blues. In einer Zeit, in der Songs auf Klicks ausreiten und viele Lieder zunehmend namenlos auf Playlists umhergeistern, ist dies ein Album, das als Ganzes gesehen eine völlig eigene Kraft entfaltet. Es beginnt mit dem Trip des Lebens in Anlehnung an den Film „Stand by me“, als Kind im nahe gelegenen Wald, vor dem ersten Lagerfeuer. Und dieses erste Staunen bleibt. Er wird zum Spießer und träumt sich zurück wie die meisten von uns. Wird im Alter gelassen, findet einen positiven Ausblick auf die Menschen, was zunehmend schwerfällt, und schließt die Augen nur um zu erwachen.
Mit seinen unfassbar empathischen Mitmusikern, Reiner Hubert, Hagen Kuhr und nun zum ersten Mal Florian Eilers am Bass, verbindet Pohlmann eine enge, langjährige Freundschaft mit sichtlich großem Respekt und Spaß, der auf Bühne ausgelebt wird.

Nachhören: ingopohlmann.de
Eintritt: 17 Euro VVK / 20 Euro AK

Tickets bei TICKETINO