Augenblicke: Gesichter einer Reise

F 2017 l R: Agnès Varda, JR l FSK: o. A. l OmU l 89 Min.

Agnès Varda und JR fahren durch ländliche Gebiete Frankreichs, besuchen Dörfer, Kleinstädte und Höfe. Sie fotografieren Menschen und entwickeln daraus schwarz-weiße Drucke, die sie auf bekannten Plätzen ausstellen. Der Film wurde erstmals 2017 auf dem Filmfestival in Cannes gezeigt. Dort konnte er die beiden Preise Golden Eye und Palme de Whiskers gewinnen. Regisseurin Varda ist bereits seit den 1950er Jahren in der Filmbranche tätig und eine wichtige Vertreterin der Nouvelle Vague. „Augenblicke: Gesichter einer Reise“ wurde im September 2017 auf dem Filmfestival von Toronto als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet. Außerdem erhielt der Film 2018 eine Oscar-Nominierung als bester Dokumentarfilm.

Alle Termine im Überblick:

  • Do.,31.05. | 19:00 Uhr
  • Fr.,01.06. | 20:30 Uhr
  • Sa.,02.06. | 18:45 Uhr
  • So.,03.06. | 19:45 Uhr
  • Mo.,04.06. | 18:00 Uhr
  • Di.,05.06. | 17:00 Uhr
  • Mi.,06.06. | 20:00 Uhr
  • Do.,07.06. | 15:30 Uhr
  • Fr.,08.06. | 18:30 Uhr
  • So.,10.06. | 19:00 Uhr
  • Di.,12.06. | 19:00 Uhr
  • So.,17.06. | 19:00 Uhr
  • Sa.,23.06. | 17:00 Uhr
  • Sa.,30.06. | 17:00 Uhr