Café Unterzucker 

"Nenn mich nicht mehr Häselein"

Café Unterzucker singt Tierlieder und macht Musik für humorbegabte Familien!

Das Institut für ungesüßte Kinderkultur und unversäuerten Erwachsenenschmarrn ist kein Kaffeehaus, sondern eine Kapelle, und spielt live einerseits für Kinder, aber auch für Erwachsene mit kindlichem Gemüt. Die Texte stammen von Richard Oehmann, die Kompositionen von Tobias Weber. Gesungen wird hochdeutsch und bairisch.

Die beiden Institutsleiter werden diesmal zusammen mit Anton Gruber im Trio auftreten.

Das Trio-Programm besteht einerseits aus Urlaubsliedern, etwa dem Zeltlagerschlager „Bitte, Mammi, hol mich ab“. Es kommen aber auch sehr viele neue Tierlieder zu Gehör, schwungschwolle Schmarrnschlager wie „Nenn mich nicht mehr Häselein“, ein trauriger Blues über den Puma, Enten-Oden, Sommerschwein-Balladen, das Lied vom Einhorn-Schnitzel oder auch die düstere Moritat „Geisterreiher“.

 

„Ganz großer, ungesüßter Kinderquatsch.“ Süddeutsche Zeitung

Beste Mucke, jedenfalls für lange Autofahrten und kurzweilige Sommerabende. Auch wenn die Kinder schon längst im Bett sind.“ Brigitte

„(…) ein musikalisch beeindruckend vielseitiges, herzenswarmes und weltweise Kinder- und Erwachsenenalbum. Dringend zu empfehlen, nicht nur für lange Autofahrten.“ MUH-Magazin

„Die Fahrt in den Urlaub ist hiermit gerettet.“
Passauer Neue Presse

„Da weiß man: Jetzt wird alles gut!“
Süddeutsche Zeitung

FamilienKONZERT

Datum:

Sonntag,  08. August 2021 | 16:00 Uhr

Ort:

Scheune l Innenhof

Weitere Informationen:

Für Kinder ab 6 Jahren und deren Eltern und Freund:innen.

 

Nachhören: cafeunterzucker.de

Eintritt: 10 Euro / 8 Euro (erm. für Kinder bis 12 Jahre) 

Eine KLEINE HELDEN-Veranstaltung!

 

Copyright Bild: Café Unterzucker

 

Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres sind von der Maskenpflicht und auch von der Testpflicht befreit, dürfen aber keine typischen Symptome einer Infektion (Fieber, Schnupfen, Husten etc.) aufweisen. Mit typischen Infektionssymptomen erfolgt kein Einlass.

Für alle Personen ab 7 Jahren gilt:

 

Der Einlass am Veranstaltungstag erfolgt nur mit:

1. einer personalisierten, schriftlichen oder elektronischen Bescheinigung über einen PCR-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist in Verbindung mit der Vorlage des Personalausweises

oder

2. einer personalisierten, schriftlichen oder elektronischen Bescheinigung über einen PoC-Antigen-Test (Schnelltest), der nicht älter als 24 Stunden ist in Verbindung mit der Vorlage des Personalausweises

oder

3. einem personalisierten Nachweis über den vollständigen Impfschutz gegen das Coronavirus SARS-CoV-2. Die letzte Impfung darf nicht vor weniger als 14 Tagen vorgenommen worden sein.

oder

4. einem personalisierten Genesenennachweises. Die Testung der Genesung muss mindestens 28 Tage und darf höchstens 6 Monate zurückliegen.

Selbsttests werden nicht akzeptiert.

Tickets online kaufen