Charlotte Kliem 

"Merging Places"

„Think outside the box. Collapse the box, and take a f****** sharp knife to it.“

Dieses Zitat des berühmten Streetartists Banksy war für Charlotte Kliem und ihre Fotografieserie „Merging Places“ ein inhaltlicher Ausgangspunkt. Nur, dass es sich hier nicht im wortwörtlichen Sinne um eine Box, sondern um ihre eigenen Bilder handelt.

Inspiriert von verschiedenen Reisen entstand im Rahmen ihres College-Abschlusses während eines Auslandsjahres in Südengland 2019 ein abgeschlossenes Fotoprojekt. Hier setzt sich Charlotte Kliem intensiv mit besonderen und für sie ganz persönlich bedeutungsvollen Locations auseinander. Ein weiterer zentraler Aspekt der Arbeit ist die subjektiv veränderte Auffassung von Realität und Umwelt im digitalen Zeitalter. 
In Form von Collagen aus Streetphotography und Selbstportraits präsentiert die 18-jährige Magdeburgerin ihre Bilder und zeigt damit, dass auch die gewöhnlichste Straße zu einer Leinwand der eigenen Vorstellungskraft werden kann.

AUSSTELLUNG

Datum:

Zu sehen vom 25. November bis 31. Januar

Ort:

HofGalerie

Weitere Informationen:

Öffnungszeiten für die Ausstellungen: Täglich von 16.00 bis 20.00 Uhr

Der Eintritt ist frei!