Christian Morawe 

"„Alltäglichkeit im Straßenverkehr“ "

Mit der Arbeit wurde das Phänomen der Verkehrsunfälle untersucht.
Dass Verkehrsunfälle überall stattfinden können, ist zwar bekannt und auch nichts Neues, doch beschäftigt man sich nur selten damit. Es ist schwer und gewissermaßen pessimistisch, zu befürchten, dass ständig und überall etwas Unerwartetes passieren kann. Bei dieser Arbeit kann man sich allerdings für einen Moment der Tatsache des zufälligen Unfalls ohne einen direkten Schuldigen hingeben. Es geht nicht darum die gezeigten Bilder als ästhetisches Ergebnis der Fotografie, die eine bestimmte Situation ablichtet zu verstehen, sondern als Symbole, welche mithilfe des Mediums der Fotografie sichtbar gemacht werden. Somit wird eine Übertragbarkeit auf alle anderen Orte möglich.

AUSSTELLUNG

Datum:

Zu sehen vom 08. August bis 16. September

Ort:

HofCafé

Weitere Informationen:

Eine Ausstellung im Rahmen von „Das Kleine Format“.

Der Eintritt ist frei!

Copyright: Christian Morawe