Das Land meines Vaters

F/B 2019 l R: Edouard Bergeon l D: Guillaume Canet, Veerle Baetens, Anthony Bajon, Rufus l FSK: ab 12 l 103 Min.

Pierre ist 25 Jahre alt, als er zurückkehrt, um mit seiner Verlobten Claire den Hof seines Vaters in der französischen Heimat zu übernehmen. Zwanzig Jahre später ist der Betrieb gewachsen und mit ihm die Familie. Doch die glücklichen Tage der gemeinsamen Hingabe für Hof und Land gehören bald der Vergangenheit an. Denn trotz aufopferungsvoller harter Arbeit und der tatkräftigen Unterstützung von Claire und den beiden Kindern wachsen die Schulden – und mit ihnen Pierres Verzweiflung. Inspiriert vom Leben seines Vaters erzählt Edouard Bergeon in großen Landschaftsbildern eine universelle Geschichte der Generationen zwischen Lebensträumen und Existenzsorgen.

Corona-Hinweise:

Gemäß der 15. Eindämmungsverordnung gilt auf dem Moritzhof ab Mittwoch, 24. November, die 2G-REGEL!

Zutritt zum Hof, zu allen Veranstaltungen und zur Gastronomie haben nur Geimpfte und Genesene.

Es muss ein Nachweis über vollständigen Impfschutz oder eine Bescheinigung über Genesung vorgelegt werden. Bitte haltet auch ein Personaldokument (Personalausweis / Führerschein) bereit.

Darüber hinaus sind Hygienemaßnahmen (Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes und Abstandsregelungen) weiterhin einzuhalten.

Alles klar?! Wenn nicht: Von Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 16.00 Uhr beantworten wir eure Fragen unter:
0391 / 257 89 32.

Alle Termine im Überblick:

  • Do.,18.11. | 17:15 Uhr
  • Fr.,19.11. | 20:00 Uhr
  • Sa.,20.11. | 20:30 Uhr
  • So.,21.11. | 19:00 Uhr
  • Mo.,22.11. | 19:00 Uhr
  • Di.,23.11. | 16:30 Uhr
  • Mi.,24.11. | 19:00 Uhr
  • Do.,25.11. | 17:00 Uhr
  • Fr.,26.11. | 16:30 Uhr
  • Sa.,27.11. | 18:00 Uhr
  • So.,28.11. | 18:30 Uhr
  • Mo.,29.11. | 17:30 Uhr
  • Di.,30.11. | 16:30 Uhr