Die Architekten … FILM & GESPRÄCH

DDR 1990 | R: Peter Kahane | D: Kurt Naumann, Rita Feldmeier, Uta Eisold | FSK: o.A. | 97 Min.

Der Film erzählt die Geschichte eines Projekts: Junge Architekten sollen für ein riesiges Neubaugebiet ein gesellschaftliches Zentrum entwerfen. Für alle ist es nach Jahren der Routine die erste wirkliche Chance. Daniel hat sich diese Truppe, ehemalige Studienfreunde, selbst zusammensuchen dürfen – wie die glorreichen Sieben. Kino, vietnamesisches Restaurant, Eisdiele, Ecken zum Rumlungern, begrünte Dächer, Zusammenspiel von Natur und Kunst – sie denken sich eine menschenfreundliche Gegend aus. Die wird so nie ausprobiert werden. Nur ein Torso bleibt übrig – ohne die fröhliche Fantasie. Aus runden und achteckigen Entwürfen werden wieder Vierecke, die Kastration betrifft Wesentliches. Die Gruppe löst sich wieder auf. Daniel verliert Frau und Kind, die in den Westen gehen.

Der Film beschreibt auch das Drama einer Generation der damals Vierzigjährigen, die in der DDR einfach nicht zum Zuge kamen. Peter Kahanes Film ist ein Abgesang auf die DDR, die auch an ihrer Unfähigkeit zu Grunde geht, etwas am System zu ändern. Nach dem Mauerfall wurde aus Kahanes höchstgegenwärtigem Film über Nacht quasi ein historisches Dokument.

Weitere Informationen:

FILM & GESPRÄCH mit Peter Kahane und Rita Feldmeier

Veranstalter:in: Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Sachsen-Anhalt

Einführung und Moderation: Paul Werner Wagner

Der Eintritt ist frei! Eine Reservierung wird empfohlen.

Corona-Hinweise:

Gemäß der 15. Eindämmungsverordnung gilt auf dem Moritzhof ab Mittwoch, 24. November, die 2G-REGEL!

Zutritt zum Hof, zu allen Veranstaltungen und zur Gastronomie haben nur Geimpfte und Genesene.

Es muss ein Nachweis über vollständigen Impfschutz oder eine Bescheinigung über Genesung vorgelegt werden. Bitte haltet auch ein Personaldokument (Personalausweis / Führerschein) bereit.

Darüber hinaus sind Hygienemaßnahmen (Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes und Abstandsregelungen) weiterhin einzuhalten.

Alles klar?! Wenn nicht: Von Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 16.00 Uhr beantworten wir eure Fragen unter:
0391 / 257 89 32.

Alle Termine im Überblick:

  • Mi.,18.05. | 18:00 Uhr