Die kleine Swingbrause

Die Kleine Swingbrause aus Braunschweig zelebriert den Lindypop/die Kunst des Refraingesangs, ganz in der Tradition von Nat King Cole, Frank Sinatra, Heinz Rühmann oder aber auch Roger Cicero.
Bei Konzerten des Trios wird getanzt oder gelauscht, gelacht oder sich innig in die Augen geschaut, während Herr Köninger charmant die Liebe oder deren Verlust besingt, Herr Roemisch den Kontrabass klopft, streicht und zupft und Herr Oswald die Felle streichelt oder kraftvoll betrommelt. Im letzten Jahr hat die Band ihre erste EP zusammen mit Lutz Krajenski (Producer und Pianist Roger Cicero ) veröffentlicht, war u.a. auf der Jazz Ahead, dem Idsteiner Jazz-Festival oder auch zur Eröffnung des Hildesheimer Jazz-Festival zu sehen/hören, und hat Lindyhop-Parties u.a. zum Hamburger Hafengeburtstag, in Erfurt, in Hannover, Mainz, Bremen landauf landab gefeiert…
Classic Lindyhop, Shag, Balboa/Shag, Lindy-Charleston, Shimsham, die Band feiert den Swing,  und die gemeinsam Lust an Improvisation. In ihrem Programm verbindet das Trio Klassiker der Swing-Ära sowie der Popmusik gerne auch mit eigenen und entliehenen Texten und einem Augenzwinkern, turbulent, mitreissend, zärtlich und ganz eigenem Geschmack – Swingbrause!


Besetzung :
Herr Köninger : Refraingesang und Piano
Herr Römisch : Contrebasse
Herr Oswald : Schlagwerk
Special Guest : Herr Bernsmann an Gitarre & Sax

Tanz & Konzert

Datum:

Montag, 08. April 2024 | 20:15 Uhr

Ort:

Scheune

Weitere Informationen:

Veranstalter:in: Swing39 e.V.

Nachhören: Die Kleine Swingbrause

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Es handelt sich um ein Stehplatzkonzert!

Copyright Bild: Soeren Pietsch