Die perfekte Ehefrau

F/BEL 2020 l R: Martin Provost l D: Juliette Binoche, Yolande Moreau, Edouard Baer l FSK: ab 12 l 110 Min.

Was braucht eine junge Frau für eine erfolgreiche Zukunft? Paulette Van der Beck weiß es! Zusammen mit der Schwester ihres Mannes und einer Angestellten führt sie Ende der 1960er-Jahre eine Haushaltsschule in der französischen Provinz. Die drei bringen ihren Schülerinnen bei, was sie als perfekte Gattinnen und Hausfrauen können müssen. Natürlich befasst sich Paulette nicht mit den Finanzen, sowas ist schließlich Männersache. Das aber erweist sich als fatal, denn eines Tages muss sie feststellen, dass ihr Institut vor dem Ruin steht. Und als wäre das nicht genug, weht jetzt, im Mai 1968, plötzlich auch noch eine Brise aufständischer feministischer Ideen aus Paris Richtung Paulettes Schule, die ihre Schülerinnen bereitwillig aufgreifen. Was, wenn die perfekte Ehefrau endlich eine freie Frau wird? Die turbulente Filmhandlung wird von einem beschwingten Soundtrack der 1960er und 1970er Jahre begleitet, der u.a. Chansons wie Joe Dassins „Siffler sur la colline“ oder Adamos „Tombe la neige“ bereithält sowie eigens komponierte Songs, die vom Cast gesungen werden

Corona-Hinweise:

Auf Grund der wechselnden behördlichen Auflagen:
Bitte prüft vor eurem Besuch die Zugangsvoraussetzungen für unsere Veranstaltungen (Kino/Konzert etc.) in der aktuellen Landesverordnung.

Wenn ihr unsicher seid, ob ihr am Veranstaltungstag einen zertifizierten Test, vollständigen Impfschutz, Genesenenbrief oder ein Raumfahrer:innenkostüm für euren Kino- und/oder Konzertbesuch etc. benötigt:

Von Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 16.00 Uhr beantworten wir eure Fragen unter 0391 / 257 89 32.

Alle Termine im Überblick:

  • Do.,05.08. | 20:15 Uhr
  • Fr.,06.08. | 18:45 Uhr
  • So.,08.08. | 20:15 Uhr
  • Mo.,09.08. | 20:15 Uhr
  • Di.,10.08. | 20:30 Uhr
  • Mi.,11.08. | 16:00 Uhr
  • Do.,12.08. | 17:00 Uhr
  • Di.,17.08. | 17:30 Uhr
  • Mi.,18.08. | 18:00 Uhr