Dietmar Wunder liest Walter Moers 

"13,5 Leben des Käptn Blaubär"

„Ein Blaubär hat 27 Leben. Dreizehneinhalb werde ich in diesem Buch preisgeben…“, so beginnt der allererste Roman von Walter Moers. Im Frühjahr 1999, vor rund 20 ½ Jahren erschienen, hat es dem renommierten Comic-Autor mit einem Mal auch als Romancier internationale Anerkennung und großen Erfolg  beschert. Diese vor Ideenreichtum überbordende und vom Autor selbst kongenial illustrierte Romanodyssee über die ersten 13 ½ Leben des legendären Käpt’n Blaubär hat bisher weit über eine Million Exemplare verkauft, ist in über 20 Sprachen übersetzt und wird bis heute weltweit von Jung und Alt begeistert gelesen und vorgelesen. Der Roman war außerdem der Auftakt zu einem bisher neunbändigen Bücherzyklus, der auf dem fantastischen Kontinent Zamonien spielt. Zum 20 ½. Geburtstag des Romans erscheint nun die Originalausgabe, angereichert mit dem Originalplakat. Gelesen wird der Roman von Dietmar Wunder, der Synchronstimme des Schauspielers Daniel Craig.

Walter Moers, der Schöpfer zahlreicher erfolgreicher Comicwelten, hat sich mit seinen phantastischen Romanen, weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus, in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär, Die Stadt der träumenden Bücher oder Der Bücherdrache waren Bestseller. Neben dem Kontinent Zamonien mit seinen zahlreichen Daseinsformen und Geschichten hat Walter Moers auch so erfolgreiche Charaktere wie den Käpt’n Blaubär, das Kleine Arschloch und die Comicfigur Adolf, die Nazisau geschaffen.

„Gelungenere Unterhaltung wird es in absehbarer Zeit schwerlich geben.“ (Andreas Platthaus, FAZ)

 „Das Seemannsgarn ward selten in der Weltliteratur mit größerer Anmut, Witz und Verve geflochten.“ (NDR Kultur, Annemarie Stoltenberg)

„Schon auf den ersten 15 Seiten wurde ich von der schieren Verrücktheit des Ganzen mitgerissen.“ (Daily Telegraph)

LESUNG

Datum:

Donnerstag,  26. September 2019 | 20:00 Uhr

Ort:

Scheune

Weitere Informationen:

Nachlesen: www.randomhouse.de

Eintritt: 12 Euro VVK / 15 Euro AK

Copyright Bild: Verlagsgruppe Random House GmbH

Eine Veranstaltung im Rahmen von umGeblättert – Das Bücherfest auf dem Moritzhof 2019!

 

Bei dieser Veranstaltung werden qualifizierte Gebärdensprach-dolmetscherinnen des Berufsverbandes aus Sachsen-Anhalt Herrn Dietmar Wunder simultan in die Deutsche Gebärdensprache dolmetschen.

Der Berufsverband der GebärdensprachdolmetscherInnen in Sachsen-Anhalt (BeGiSA e.V.) möchte im Rahmen einer bundesweiten Aktion unter dem Namen „DEAFinitiv dabei!“ neue Räume mit Gebärdensprache erschließen. Aufgrund von Sprachbarrieren bleiben tauben Menschen in Deutschland besonders im Freizeitbereich viele Angebote unzugänglich. Dies soll durch „DEAFinitiv dabei!“ geändert werden.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über das regionale und bundesweite Angebot zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen informieren:

1. BeGiSA e.V.: Sachsen-Anhalt

2. DEAFinitiv dabei!: bundesweit

3. BGSD e.V.: bundsweit

Tickets online kaufen