Fête de la musique Sachsen-Anhalt & Fête de la musique Magdeburg … KONZERTE

KONZERTE / 21. Juni / ab 15.00 Uhr

Jun
21
15:00

Frankreich ist die Wiege des weltgrößten Musikfestivals, der Fête de la musique. Bereits zu Beginn der 1980er Jahre rief der frühere Minister für Kultur Jack Lang alle Franzosen an die Musikinstrumente, um am 21. Juni den „Tag der selbstgemachten Musik“ zu feiern. Inzwischen wird auf 5 Kontinenten, weltweit in 110 Ländern und in mehr als 540 Städten unter freiem Himmel gesungen, getanzt und einfach viel und gute Musik gemacht. In Sachsen-Anhalt beteiligen sich 9 Städte an der Fête de la musique: Aschersleben, Blankenburg, Burg, Dessau-Roßlau, Halle, Magdeburg, Osterwieck, Quedlinburg und Sangerhausen. In Magdeburg laden rund 100 Bands, Solisten, Orchester, Chöre und Ensembles an 18 Spielorten alle dazu ein, ungeniert aus der Reihe zu tanzen. En particulier gibt es zur „Fete-Magdeburg“ die FRANKO.FOLIE!-Bühne an der Schweizer Milchkuranstalt. Ein Ort mit viel Flair und endlos weitem Blick über die Elbe und diesem Programm: Desert Sweet, Friedrich Chiller, Foxx Pack, The Buggs und Nicola Són.

WO: 9 Städte in Sachsen-Anhalt VERANSTALTER: Netzwerk Fête de la musique Sachsen-Anhalt Der EINTRITT ist frei! NACHLESEN: fete-magdeburg.de fete-sachsen-anhalt.de COPYRIGHT BILD: Oliver Jeandel