Romy Schneider „Die Bankiersfrau“ … FILM / OLI KINO

F 1980 l R: Francis Girod l D: Romy Schneider, Jean-Louis Trintignant, Jean-Claude Brialy, Claude Brasseur l FSK: ab 12 l 124 Min.

Paris, 1921: Mit Unterstützung ihrer reichen Geliebten Camille wird die schöne Emma Eckhert, emanzipierte Tochter eines Hutmachers, kurzerhand Präsidentin einer Bank in Paris, welche fortan mit hohen Zinszahlungen wirbt. Der argwöhnische konkurrierende und intrigante Bankier Vannister bewirkt eine Untersuchung des Unternehmens, aufgrund deren Ergebnisse Emma zu drei Jahren Haft verurteilt wird. Doch die ehrgeizige Frau gibt nicht auf. Der drittletzte Film von Romy Schneider, der mehr als sechs Jahre für seine Fertigstellung benötigte und mit 1,5 Milliarden Francs einer der teuersten Produktionen seiner Zeit, nimmt sich die Biografie von Marthe Hanau als Vorlage. Marthe Hanau hielt die Pariser Gesellschaft mit riskanten Geschäften und einem freizügigen Lebenswandel in Atem.

FILM

Ort:

Oli Kino

Alle Termine im Überblick:

  • Di.,05.07. | 19:00 Uhr