Tatiana de Rosnay „Das Haus von Madame Rose“

LESUNG / 05. Juli / 19.00 Uhr / Literaturhaus Magdeburg / in frz. & dt. Sprache

Jul ’18
5
19:00

Diese Geschichte handelt von der Umgestaltung von Paris unter Napoleon III. und seinem Präfekten Baron Haussmann. … Paris 1868. Das mehrstöckige Haus in der Rue Childebert wurde bereits geräumt. Viele Gebäude in der Nachbarschaft sind schon abgerissen. Die Witwe Rose Bazelet erhält einen Brief. Das Haus, in dem sie mit ihrem Mann, der vor 10 Jahren gestorben ist, lebte, soll abgerissen werden. Madame Rose Bazelet hat sich im Keller ihres Hauses verschanzt, sie wird es nicht verlassen. „Das Haus von Madame Rose“, geschrieben von der Autorin Tatiana de Rosnay, wird von Séverine Roussi, Leiterin der Sprachschule Centre Langue Française auf Französisch und Christa Brandstetter auf Deutsch gelesen.

Veranstalter: DFG Magdeburg e.V.

Eintritt: 3 Euro / 1,50 Euro erm.