Jule Malischke, Sönke Meinen & Shane Hennessy 

"1. Internationales Gitarrenfestival Madgeburg"

Jule Malischke versteht es, das Publikum binnen Sekundenschnelle in ihren Bann zu ziehen. Mit ihrer wundervollen Stimme, originellen Gitarrenbegleitungen und charmanten Ansagen sorgt sie für einen kurzweiligen Abend. Im weitesten Sinne lässt sich ihre Musik dem Singer/Songwriter-Genre zuordnen. Ihre zumeist eigenen Songs präsentiert sie mit großer Leidenschaft. Gelegentlich eingestreuten bekannten Songs verleiht sie ein ganz eigenes Gesicht. Ihr Instrument zupft, schlägt und traktiert sie, so dass ein unverbraucht frischer Gesamtsound entsteht. Neben ihren eigenen Songs weiß sie jedoch auch ebenso instrumental auf ihrer Gitarre zu überzeugen. Gekonnt schlägt sie dabei die Brücke zwischen den verschiedensten Stilistiken der Gitarrenliteratur, modernen Fingersytle Arrangements und ihren Songs.

 

Sönke Meinen hat sich mit seiner Musik, in denen er virtuosen Fingerstyle mit Einflüssen aus klassischer Konzertmusik, Jazz und Weltmusik verbindet, bereits in jungen Jahren in der nationalen und internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Er ist Preisträger diverser Wettbewerbe, im Jahre 2016 gewann er gleich bei zwei der renommiertesten weltweit: als Gewinner des „Guitar Masters“- Wettbewerbs und Sponsoring-Preisträger des „European Guitar Awards“. Heute spielt er auf der ganzen Welt, Tourneen führten ihn unter anderem nach Australien und China. Neben seinem gitarristischen Schaffen hat er das seit 2011 jährlich stattfindende Internationale Freepsumer Gitarrenfestival ins Leben gerufen, das er als einer der künstlerischen Leiter zusammen mit dem Verein „Landkultur Freepsum e. V.” organisiert.

 

Shane Hennessy ist ein virtuoser Fingerstyle Gitarrist und Komponist aus Carlow, Irland. Sein energischer zeitgenössischer Gitarrenspielstil und seine filmisch lebendigen Kompositionen verbinden vielfältige Einflüsse aus verschiedenen Welt- und Volksmusikstücken. Er hat große Namen wie die Gitarrenlegende Tommy Emmanuel und den Superproduzenten Nile Rodgers (CHIC) auf sich aufmerksam gemacht. Zu den bisherigen Erfolgen zählen eine ausverkaufte Einzelausstellung in der National Concert Hall in Dublin zur Veröffentlichung seines zweiten Albums „Marrakech“, eine Schlagzeile beim Guitar Festival in Irland, und ein Auftritt beim renommierten Music City Fest in Nashville, Tennessee.

GitarrenFESTIVAL - KONZERT

Datum:

Samstag,  15. September 2018 | 20:00 Uhr

Ort:

Scheune

Weitere Informationen:

Nachhören:
julemalischke.de
soenkemeinen.com
shanehennessy.ie

Zum Festival: Stephan Bormann Festival

Facebook: Gitarrenfestival Magdeburg

Eintritt: 18 Euro VVK  / 20 Euro AK

Copyright Bild: Malte Strömsdorfer

Tickets online kaufen