VERLEGT! Julius Fischer  

"Ich hasse Menschen: Eine Stadtflucht"

Julius Fischer hasst Menschen immer noch. Das fängt bei der eigenen Ehefrau an. Familie geht auch gar nicht. Noch ätzender sind eigentlich nur Freunde. Und natürlich Bekannte. Die sind am schlimmsten. Aber nichts im Vergleich zu allen anderen. In seinem Programm erzählt er von diesen ganzen Arschlöchern und seinen verzweifelten Versuchen, mit denen nichts zu tun zu haben. Klappt nicht. Außer bei seiner Ehefrau. Das hat aber andere Gründe. „Ich hasse Menschen: Eine Stadtflucht“ Das Programm zum neuen Buch. Das Buch zum Lebensgefühl.

Julius Fischer, geboren 1984, ist Autor, Liedermacher und Kleinkünstler. Er ist Mitglied diverser Lesebühnen, u. a. der Lesedüne mit Marc-Uwe Kling. Zusammen mit Christian Meyer präsentiert er die TV-Show „Comedy mit Karsten“ im MDR und spielt er in der Band The Fuck Hornisschen Orchestra. Seit Frühjahr 2018 ist er neben Olaf Schubert in der ARD-Show „Olaf macht Mut“ zu sehen.

LESUNG

Datum:

Samstag,  24. Oktober 2020 | 20:00 Uhr

Ort:

Scheune

Weitere Informationen:

Nachlesen: juliusfischer.de 

Eintritt: 12 Euro VVK / 15 Euro AK

Copyright Bild: Enrico Meyer

Diese Veranstaltung wird auf den 06. November 2021 verlegt. Bereits erworbene Tickets behalten Ihre Gültigkeit bzw. können bis zum 01.09.2020 an der Vorverkaufsstelle umgetauscht werden, wo sie erworben wurden.