Masha Qrella 

"Woanders"

Thomas Brasch hatte sich Zeit seines Lebens immer gewünscht, dass seine Lyrik vertont wird. Und es ist wirklich erstaunlich, wie gut sich seine Texte als Pop-Lyrics eignen. Das ist aber vor allem auch das Verdienst von Masha Qrella, die ihre Interpretations-Künste bereits 2009 mit einem Album von Kurt Weill- und Frederick- Loewe-Songs eindrucksvoll unter Beweis gestellt hatte. Als sie 1975 in Ost-Berlin geboren wird, ist der Schriftsteller schon kurz davor per Ausreiseantrag die DDR zu verlassen. Als er 2001 stirbt, gilt Masha Qrella bereits als Hoffnung der neuen Berliner Musikszene und bietet mit ihrer Musik das Berliner Postrock-Pendant zu dem, was zeitgleich in London oder Chicago von Bands wie Stereolab oder Tortoise gespielt wird.
Brasch scheint ihr mit seinen Texten den Glauben und die Hoffnung an die reinigende Kraft der Pop-Musik zurückgegeben zu haben. Masha Qrella beschloss aus diesen Gedichten Popsongs zu machen. Aufgenommen wurde das Album gemeinsam mit der Berliner Schlagzeug-Legende Chris Imler und dem Multi-Instrumentalisten Andreas Bonkowski, die mit Masha gemeinsam den für sie so typischen Indie-Pop-Sound zwischen New Wave, Electronic und Postrock entwerfen. So ist ihr erstes deutschsprachiges Album „Woanders“ der vorläufige Höhepunkt ihres Schaffens. Ein Meister:innen-Werk!

KONZERT

Datum:

Samstag,  11. September 2021 | 20:00 Uhr

Ort:

Scheune

Weitere Informationen:

Eine Veranstaltung zu den 30. Magdeburger Literaturwochen.

Nachhören: mashaqrella.de

Eintritt: 15 Euro VVK / 18 Euro AK

Copyright Bild: CRorarius

Corona-Hinweise:

Auf Grund der wechselnden behördlichen Auflagen:
Bitte prüft vor eurem Besuch die Zugangsvoraussetzungen für unsere Veranstaltungen (Kino/Konzert etc.) in der aktuellen Landesverordnung.

Wenn ihr unsicher seid, ob ihr am Veranstaltungstag einen zertifizierten Test, vollständigen Impfschutz, Genesenenbrief oder ein Raumfahrer:innenkostüm für euren Kino- und/oder Konzertbesuch etc. benötigt:

Von Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 16.00 Uhr beantworten wir eure Fragen unter 0391 / 257 89 32.

Tickets online kaufen