Filmplakat: Der nackte Mann auf dem Sportplatz

Der nackte Mann auf dem Sportplatz ... DEFA-FILM

Land: Deutschland |  Jahr: 1974 |  Regisseur: Konrad Wolf |  Darsteller: Kurt Böwe, Ursula Karusseit, Martin Trettau, Else Grube-Deister |  FSK: ab 0 |  Dauer: 101 Min.

Eine Statue als Stein des Anstoßes: Bildhauer Kemmel macht es sich und anderen nicht leicht. Einiger seiner Arbeiten werden von den Leuten nicht angenommen. Den „Helden der Arbeit“ Hannes muss er lange überreden bis der ihm Modell sitzt. Ein Relief über die Bodenreform verbannen die Auftraggeber in den Abstellraum, weil es zu wenig Optimismus zeigt. Für sein Heimatdorf organisiert Kemmel über seine Kontakte zum Kulturministerium sich selbst den Auftrag, eine Skulptur für den Sportplatz zu schaffen. Man erhofft sich einen Fußballer … Dem Protagonisten des Films, der in der Gegenwart der 1970er Jahre spielt, fällt es nicht leicht, das richtige Verständnis für seine Arbeit bei den Mitmenschen zu wecken. Die Erwartungen, die man an ihn richtet, decken

Besondere Termine:

Mittwoch,07.12.
18:00 UhrScheune
FILM & GESPRÄCH
Tickets

Weitere Informationen:

DEFA-FILM & GESPRÄCH mit Hans-Eckardt Wenzel Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Sachsen-Anhalt Einführung und Moderation: Paul Werner Wagner Der Eintritt ist frei! Eine Reservierung wird empfohlen.