The Magic of String-Solists & Orchestra 

Nora Buschmann, Philharmonisches Kammerorchester Wernigerode & Caterina Lichtenberg & 10String Orchestra

Der Auftakt des 2. Internationalen Gitarrenfestivals: The Magic of String-Solists & Orchestra

Außergewöhnliche Musikalität und höchste Virtuosität assoziiert man mit der Berliner Klassikgitarristin Nora Buschmann, die sich mit ausdrucksstarken Solokonzerten bereits internationales Ansehen erspielt hat. Neben feiner Spielkultur, elegantem Ton und einer nuancenreichen Darbietung beweist die Stipendiatin des Deutschen Musikrats faszinierende Eigenständigkeit, indem sie die Grenzen der Gitarrenklassik durch ihre fundierte Auseinandersetzung mit mediterraner Mentalität, osteuropäischer Musikkultur und lateinamerikanischer Lebensfreude erweitert. Sie zeigt mit brasilianischem Choro und Modinha, argentinischer Chacarera und Milonga was sie darunter versteht, „Musik zu leben“. Ausdruckssicher, klanglich überragend, voller Eleganz und Feuer beweist Nora Buschmann, warum sie vielfache Preisträgerin internationaler Gitarrenwettbewerbe ist.

Caterina Lichtenberg ist eine der bedeutendsten klassischen Mandolinistinnen der Welt und gehört zur absoluten Spitze ihres Faches. Sie ist erste Preisträgerin mehrerer internationaler Wettbewerbe und Stipendiatin der Richard-Wagner-Stipendienstiftung. Ausgedehnte Konzerte und Tourneen führten sie auf beinahe alle Kontinente. Dabei konzertiert(e) sie sowohl solistisch als auch in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen, mit vielen namenhaften Orchestern und Dirigenten. Ihre stilistische Vielseitigkeit ist auf über zehn CDs dokumentiert. Seit dem Wintersemester 2007/08 wurde Caterina Lichtenberg zur Professorin an der Hochschule für Musik und Tanz Köln berufen, dem weltweit einzigen Lehrstuhl für das Fach Mandoline.

Mit einem facettenreichen Programmrepertoire und jährlich über 100 Konzert- und Opernaufführungen in und außerhalb Wernigerodes prägt das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode das städtische und regionale Musik- und Kulturleben.

Ob mitreißende Konzert-, Chor- und Operndarbietungen, spannende Konfrontationen von traditioneller und zeitgenössischer Musik oder interaktive Konzerte für und mit Kindern und Jugendlichen – das PKOW unter der Leitung von Musikdirektor Christian Fitzner bietet stets aufs Neue Gelegenheiten für erlebnisreiche Begegnungen in der Weltsprache der Musik.

Tom Götze und Stephan Bormann spielen mit berührender Intensität, prägnanter Leidenschaft und mitreißender Dynamik, wodurch allein Bass und Gitarre den Eindruck einer orchestralen Dimension vermitteln. Ihre Musik ist eine fesselnde Mischung aus Konzertmusik, Pop, Worldmusic und Jazz. Dabei bewegen sie sich stilsicher zwischen wunderschönen Melodien a’la „Beyond The Missouri Sky“ und virtuosem Saitenzauber. Bass und Gitarre führen ein Zwiegespräch und beziehen sich aufeinander wie Yin und Yang. Zahlreiche Konzerte und Einladungen zu verschiedenen Festivals folgten ihrem erfolgreichen Debüt Album PEARLS, das 2013 bei Acoustic Music erschienen ist. Zu ihrer neuen CD „Clouds“ sind Tom Götze und Stephan Bormann als 10String Orchestra nun regelmäßig auf Tour. Die mitreißende Musik des Konzertes im Rahmen dieses noch jungen Festivals wurde als besondere Huldigung an eben dieses von Christoph Reuter (Pianist des Cristin Claas Trios und bei Eckart von Hirschhausen) für Orchester und exklusiv für diesen Abend spektakulär arrangiert.

GITARRENFESTIVAL

Datum:

Freitag,  13. September 2019 | 20:00 Uhr

Ort:

Scheune

Weitere Informationen:

Nachhören: www.norabuschmann.de & www.caterinalichtenberg.com & www.pkow.de & www.stephanbormann.de & www.tomgoetze.de

Copyright Bild: Ellen Türke

Eintritt: 18 Euro VVK / 20 Euro AK

Eine Veranstaltung im Rahmen des 2. Internationalen Gitarrenfestivals

Tickets online kaufen