ABGESAGT! Ruben Laurin 

"Die Jüdin von Magdeburg"

Magdeburg, 1275: Eine festliche Prozession gerät zur Katastrophe. Viele Menschen sterben, beinahe auch die junge Jüdin Esther, doch der Knappe Wolfram rettet sie. Eine zarte Liebe entsteht, doch der Geldverleiher Amos will seine Tochter keinem Christen zur Frau geben. Wolfram verlässt die Stadt und wird zu einem berühmten Ritter im Dienste des Markgrafen von Brandenburg. Zwei Jahre später kreuzen sich die Wege der Jüdin und des Christen erneut. Nun ist es Esther, die Wolfram retten kann…

LESUNG

Ort:

Scheune

Weitere Informationen:

Diese Veranstaltung kann leider nicht stattfinden.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der Magdeburger Literaturwochen verdichtung 16 / BERÜHRUNGS{W]ORTE

Veranstalter: Literaturhaus Magdeburg e.V.

Nachlesen: luebbe.de/bastei-luebbe/autoren/ruben-laurin/id_6326173

Eintritt: 8 Euro VVK / 10 Euro AK

Copyright Bild: Stephan Cremer

 

Corona-Hinweise:

Gemäß der 15. Eindämmungsverordnung gilt auf dem Moritzhof ab Mittwoch, 24. November, die 2G-REGEL!

Zutritt zum Hof, zu allen Veranstaltungen und zur Gastronomie haben nur Geimpfte und Genesene.

Es muss ein Nachweis über vollständigen Impfschutz oder eine Bescheinigung über Genesung vorgelegt werden. Bitte haltet auch ein Personaldokument (Personalausweis / Führerschein) bereit.

Darüber hinaus sind Hygienemaßnahmen (Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes und Abstandsregelungen) weiterhin einzuhalten.

Alles klar?! Wenn nicht: Von Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 16.00 Uhr beantworten wir eure Fragen unter:
0391 / 257 89 32.