Theodor Shitstorm

"Zeigt Gefühle"

Theodor Shitstorm kehren nach dem Debütalbum „Sie werden dich lieben“ mit ihrem neuen Album zurück und präsentieren ihre ganz eigene Mischung aus Schrottplatz-Indie und Philharmonie, welches das doppelbödige Songwriting dabei nie aus dem Auge verliert. Im Jahr 2021 begaben sie sich ins Studio, um ihr Album „Theodor Shitstorm – Zeigt Gefühle“ aufzunehmen, das am 16. Februar 2024 das Licht der Welt erblicken wird. Mit den Frontgesichtern der Band, dem Filmemacher Dietrich Brüggemann, und der etablierten queeren Singer-Songwriterin Desiree Klaeukens, die bereits seit 2014 in der Indie-Szene mit ihrem Album „Wenn die Nacht den Tag verdeckt“ bekannt ist, verspricht dieses Album eine musikalische Reise voller Sarkasmus, Ironie und gefühlvollem Witz. Freut euch auf ein Album, das die Grenzen der Musik auf kreative Weise auslotet und gleichzeitig das Herz berührt.

Konzert

Datum:

Donnerstag, 04. April 2024 | 20:00 Uhr

Ort:

Scheune

Weitere Informationen:

Support: Dino Paris

Nachhören: instagram.com/theodor_shitstorm

Eintritt: 15 Euro VVK / 19 Euro AK

Copyright Bild: Dennis Rudolph

Es handelt sich um ein Stehplatzkonzert!

 

Gefördert durch die Initiative Musik – Live 500.

Tickets online kaufen