Wenn ich es oft genug sage, wird es wahr!

B/F 2016 l R: Xavier Seron l D: Jean-Jacques Rausin, Myriam Boyer, Serge Riaboukine, Fanny Touran l FSK: ab 12 l OmU l 90 Min.

Mit pechschwarzem Humor erzählt Seron von dem hypochondrischen Elektromarkt-Angestellten Michel und seiner lebenslustigen Mutter, der zwar gesagt wurde, dass sie mit geliehener Zeit lebe, die aber genau weiß, das war schon immer so. Sie wird irgendwann sterben, das ist klar, aber bis dahin ist noch viel Zeit zum Durchdrehen. Und Leben heißt für Michels Mutter, dass sie ihre Katzen füttern muss und Sekt trinken, als ob es Champagner wäre. Dabei soll Michel ihr helfen. „Eine irre Komödie, deren Reiz in der Überschneidung von Absurdität und ikonografisch choreografierten Schwarz-Weiß-Sequenzen liegt. Neurosen-Kino von eigentümlicher Schönheit.“ Süddeutsche Zeitung

Weitere Informationen:

… Französische Filmwoche

Alle Termine im Überblick:

  • Do.,19.04. | 15:00 Uhr
  • Mo.,23.04. | 19:00 Uhr
  • Di.,24.04. | 19:30 Uhr
  • Mi.,25.04. | 17:00 Uhr