New Mates & Lakehouse Spirit

Es ist die faszinierende Symbiose aus einem kraftvollen wie lebendigen Pop-Sound, den tiefgehenden und persönlichen Songtexten gepaart mit einer besonderen Ausstrahlung der vier Mitglieder, die das Magdeburger und Berliner Künstlerkollektiv New Mates auszeichnet und den Funken überspringen lässt. Ihre Songs gehen unter die Haut – berühren nachhaltig und erzeugen unmittelbar eine Art Vertrautheit zwischen ihnen und ihren Zuhörer:innen, die sich so nicht nur so anfühlt, als erahnten die Vier genau, was in einem vor sich geht, sondern gleichzeitig auch das wohlige Gefühl vermittelt, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Und so geht es in ihren oft reflektierenden Songtexten um all die kleinen und großen Herausforderungen, die das Leben an uns stellt und all die Tiefen und Untiefen der vielfältigen Gefühlswelt, angefangen von Selbstzweifeln, Ängsten, über unerfüllte oder sogar toxische Beziehungen bis hin zu den sehnlichsten Wünschen und geheimsten Träumen, die wir in uns tragen. Dabei schrecken sie auch vor gesellschaftsrelevanten Themen nicht zurück, sondern verstehen sich als Künstler, die eine Verantwortung dafür tragen, Dinge wie den negativen Einfluss von Social Media oder auch Hass gegen queere Menschen kritisch zu beleuchten, damit sich etwas verändert. Zentraler Gedanke ist stets das Weitermachen – egal, wie groß die Herausforderung auch sein mag. Trotz der Tiefgründigkeit und Ernsthaftigkeit ihrer Texte schaffen es die New Mates vor allem dank ihrer eingängigen Melodien, die sich sowohl der komplexen wie auch leichteren Gangart des Pop-Genres bedienen, ihren Songs eine erfrischende Leichtigkeit zu verleihen. Die Bandbreite der unterschiedlichen Stilrichtungen variiert von Song zu Song deutlich, sodass das Repertoire sowohl von Synthesizern geprägte als auch gitarrenlastige Tracks beinhaltet. All das ist New Mates – bewegend, tiefgründig und vielseitig. Und das ist letztlich auch der Grund, warum sich die Menschen in den Songs wiederfinden, warum sie sie am liebsten auf Repeat stellen wollen und nicht genug von ihnen bekommen können.

Was geschieht, wenn eine erfolgreiche Singer-Songwriterin nach Leipzig zieht und ein Bandprojekt startet? Hannah Elisa wollte es wissen und gründete 2020 die Band „Lakehouse Spirit“. Ihre uns noch als verträumte, sentimental im Ohr liegenden Songs wie „A Neverending Story“ und „Smoke Party“, die sie mit beeindruckender gänsehautprovozierender Stimme zu zarter Akustikgitarre dargeboten hat, bekommen nun einen ganz neuen Charakter. Die Nachdenklichkeit und der Tiefgang der Texte bleiben, musikalisch wird es jedoch mit einem tighten Drummer, einem rockigen Leadgitarristen und einer melodieaffinen Bassistin extrem spannend. All das in Kombination mit Hannahs mal sehr zarter und dann doch unfassbar kraftvoller, leicht rauer, packender Stimme, ist etwas, was man lang vermisst hat: Echte handgemachte Musik. Will man ihre Musik vergleichen, scheitert man schnell. Deshalb versuchen wir gar nicht erst, sie in eine Schublade zu stecken. Außer man möchte hier den Begriff des Indie-Folk-Rocks nutzen, der es wahrscheinlich am besten trifft. Aber macht euch doch einfach selbst ein Bild und genießt ihre erste EP „Lakehouse Spirit“, die sie 2021 veröffentlicht haben. Weitere Aufnahmen sind bereits in Planung und wir dürfen gespannt sein. Denn es sind viele neue Songs entstanden, die eine ordentliche Portion Rock enthalten. Bis dahin heißt es, ihre Konzerte zu besuchen und sie live zu erleben!

 

 

Weitere #MagdeBands-Konzerte: klick!

KONZERTe

Datum:

Donnerstag, 23. Mai 2024 | 20:00 Uhr

Ort:

Scheune

Weitere Informationen:

Nachhören: New Mates   Lakehouse Spirit

Eintritt: 6 Euro = SOLI-Preis: Wenn du knapp bei Kasse bist, aber trotzdem kommst.
11 Euro = SOLIDer Preis: Für zwei Bands auf der großen Bühne. Deal, oder?
16 Euro = SUPPORTer Preis: Kultur ist dir mehr wert? Wir freuen uns auf deine Spendierhose!

Copyright Bild: privat & Robert Vogel

Tickets online kaufen