I Am Zlatan

Land: Schweden |  Jahr: 2022 |  Regisseur: Jens Sjögren |  Darsteller: David S. Lindgren, Emmanuele Aita, Håkan Bengtsson, Granit Rushiti |  FSK: ab 12 |  Dauer: 103 Min.

I AM ZLATAN ist eine Coming-of-Age-Geschichte über die jungen Jahre des Kult-Fußballers Zlatan Ibrahimovic, der in einer aus dem Balkan eingewanderten Familie in einem schwedischen Armenviertel aufwuchs. Der Film gibt einen bewegenden Einblick in Zlatans Privatleben und in seine Beziehung zu Rosengård, dem Problemviertel von Malmö, das er immer sein Zuhause nennen wird. Gegenüber seinem Umfeld verhält sich Zlatan stets nach dem Motto "Listen, but don't listen": gute Ratschläge annehmen, aber sich niemals verbiegen lassen. Sein fußballerisches Talent und seine Unabhängigkeit führten ihn gegen alle Widrigkeiten zu internationalen Topteams wie Ajax Amsterdam, Juventus Turin, Inter Mailand, FC Barcelona, Paris Saint-Germain, Manchester United - und aktuell im stolzen Alter von 40 Jahren erneut zum AC Mailand. I AM ZLATAN beruht auf der Autobiografie "Ich bin Zlatan Ibrahimovic" von David Lagercrantz und Zlatan Ibrahimovic. In der Verfilmung übernimmt Granit Rushiti die Rolle von Zlatan als jungem Erwachsenen, der 11-jährige Zlatan wird von Dominic Andersson Bajraktari gespielt. Cedomir Glisovic und Merima Dizdarevic sind als Zlatans Eltern Sefik und Jurka zu sehen. Linda Haziri schlüpft in die Rolle von Zlatans Schwester Sanela als Jugendliche und Selma Mesanovic spielt sie als Erwachsene. Håkan Bengtsson verkörpert Zlatans Jugendtrainer Nils-Åke Sandell, Emmanuele Aita den berühmt-berüchtigten Spielerberater Mino Raiola und Gijs Naber die niederländische Trainer- und Spielerlegende Ronald Koeman. Regie führte Jens Sjögren. Das Drehbuch stammt von David Lagercrantz und Jakob Beckman. Quelle: 24-bilder.de"

Corona-Hinweise:

Gemäß der 17. Eindämmungsverordnung entfällt auf dem Moritzhof ab dem 3. April 2022 die Nachweispflicht des Impfstatus, der Genesung oder einer Negativtestung.

Hygienemaßnahmen wie das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes sowie Abstandsregelungen auf den Verkehrs- und Gemeinschaftsflächen sind weiterhin einzuhalten.

Alles klar?! Wenn nicht: Von Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 16.00 Uhr beantworten wir eure Fragen unter: 0391 / 257 89 32.